Mit meinem gemütlichen Schaumbad ist es ja erstmal nichts geworden. Denn erst wollte der junge Kerl seinen Schwanz in meine Mundfotze stecken. Und als er dann schön groß und prall war hat er den Schaum auf meine Titten getan. Dann hat er mir schön zwischen die glitschigen Titten gefickt. Solange bis das Wasser wieder kalt war.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *