Ich bemerkte schon seit Tagen, wie der notgeile Spanner mich beim Sport, beim Schwimmen und in der Sauna verfolgt. Als ich am letzten Urlaubstag ins Solarium gehe, lasse ich dem Typen natürlich absichtlich die Tür offen. Als er kommt, zögere ich nicht lange und präsentiere dem alten Sack mein nasses Fötzchen. Es wird geblasen, gefickt und besamt. Danach gehts mit besamtem Körper auf die Sonnenbank.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *