Das war heftig. Ich hänge nackt und gefesselt an einer Stange am Müllhaufen und könnte mich alleine unmöglich befreien. Mein Maul mit meinem Höschen gestopft… dazu noch völlig nackt! Nur mit Stiefeln unter freiem Himmel. Jederzeit könnte jemand vorbeikommen. Dann kam auch jemand. Aber der löste die Fesseln nicht. Im Gegenteil. Mein Höschen stopft er mir wieder in den Mund und benutzt mich wie ein Stück Fickfleisch. Er macht mit mir was er will das Schwein. Das war heftig als es mir auf einmal anfing zu gefallen. Das hätte ich nicht gedacht. Er benutzt mich so lange, bis er kommt. Das Schwein spritzt alles rein!!! Da kann ich nur hoffen, das das Schwein mich nicht geschwängert hat.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *