Ich bin’s echt satt, dass die Männer in meiner WG nur noch Fußball gucken, also setze ich mich in einem sexy Outfit vor die Glotze und stelle meinen Mitbewohner vor die Wahl: Fußball oder Ficken? Na gut, eigentlich ist es keine Wahl, denn bevor er sich versieht, nehme ich schon seinen Schwanz in den Mund, blase ihn genüsslich und lasse mich dann ohne Gummi in meine feuchtes enges Fotzenloch ficken. Das Sperma gibt’s aber natürlich brav ins Gesicht – und danach darf er dann auch wieder Fußball gucken.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *