Es war mal wieder Zeit mich in den Arsch bumsen zu lassen. Gut, dass ich mich vorbereitet habe, denn der Schwanz war richtig dick, fast zu dick für meine enge Arschfotze. Nachdem mein Poloch ordentlich gedehnt wurde, nehme ich wortwörtlich, den Schwanz in die Hand und sauge an ihm, bis er mir eine fette Ladung Saft ins Gesicht spritzt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 5 votes)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *